Sie sind hier

Eltern & Kooperation

Eltern

Wichtige Informationen geben wir schriftlich an alle heraus in Form von Elternbriefen.
Im Eingangsbereich befinden sich Pinnwände mit aktuellen Informationen.
Vor jeder Gruppentür hängen aus: der Wochenrückblick und gruppenspezifische Mitteilungen.
Individuelle Informationen geben wir persönlich an die Eltern weiter.
Wir veröffentlichen in den umliegenden Mitteilungsblättern Interessantes aus der Kindergartenarbeit.

Elternsprechstunden, Elternabende
Individuelle Terminabsprache bei Elterngesprächen. In Abständen werden Elternabende mit verschiedenen Themen angeboten.
 
Mitwirkungsmöglichkeiten
Die Eltern haben grundsätzlich die Möglichkeit, im Kindergarten aktiv mitzuwirken.
Bei der Gestaltung von verschiedenen Veranstaltungen und Festen, sowie bei Gartenaktionen haben uns Eltern tatkräftig unterstützt.
 
Mitbestimmungsmöglichkeiten
Ideen und Wünsche für die Elternarbeit können die Eltern an das Kindergartenteam oder den Elternbeirat weitergeben.
 
Elternbeirat
Unser Elternbeirat besteht aus fünf Elternbeiräten und fünf Stellvertretern, die am Anfang eines Kindergartenjahres neu gewählt werden. Bei gemeinsamen Elternbeiratssitzungen ( Elternbeiräte und Stellvertreter – zwei Mitarbeiter des Kindergartenteams) wird das Kindergartenjahr geplant, ebenso werden Informationen gegenseitig ausgetauscht, sowie verschiedene Themen diskutiert. Ein Protokoll jeder Sitzung wird an der Infowand ausgehängt.

Eigene Veranstaltungen unseres Elternbeirates sind: Second – Hand – Basar, Elterncafe
und gemütliches Beisammensein nach dem Laternenzug.
Durch diese Aktionen erfährt unser Kindergarten auch finanzielle Unterstützung.

 

Vernetzung in der Gemeinde

In der Kirchengemeinde wirken wir situationsbezogen an Andachten oder Gottesdiensten mit. Gelegentlich besuchen wir Seniorengruppen. Planung und Organisation der Kindergartenarbeit wird mit den Damen und Herren des Kirchenvorstandes besprochen. Zu Secondhand-Basar, Laternenzug, Adventsmarkt, usw. ist die Öffentlichkeit eingeladen. Regelmäßig treffen wir uns mit den Lehrern der Grundschule Igensdorf zum fachbezogenen Austausch

 
Fachdienste

Wir weisen auf Logopäden, Ergotherapeuten, Frühförderung, Erziehungsberatung und andere Beratungsstellen hin und arbeiten mit diesen bei Bedarf eng zusammen. Fachdienste können auch zu uns in den Kindergarten kommen, um mit den Kindern zu arbeiten. 
Eine Lehrkraft der Grundschule führt bei uns einen Vorkurs Deutsch für Kinder mit Migrationshintergrund durch.

 

Organisation von Betreuung außerhalb der Einrichtung

An der Pinnwand im Flur können Eltern Betreuungszeiten außerhalb der Kindergartenzeit anbieten bzw. suchen.