Sie sind hier

Trauung

Sie sind sich einig und wollen sich trauen lassen?

Wir freuen uns mit Ihnen und wünschen Ihnen eine möglichst stressfreie Vorbereitungszeit! Zeit brauchen Sie nämlich – nicht nur bei der Wahl der Gaststätte.

Ratsam ist es, sich zeitig genug sowohl im Pfarramt wie auch im Standesamt anzumelden und einen entsprechenden Termin auszumachen. Sie werden jeweils erfahren, welche Unterlagen Sie benötigen:
Im Pfarramt ganz sicher Taufbescheinigung / Konfirmationsbescheinigung/ wenn Sie von „außerhalb“ kommen, Bescheinigung über Ihre Kirchenzugehörigkeit.

Die Vorbereitungsgespräche brauchen Zeit. Außerdem gibt es von vielen Paaren bevorzugte Monate und Zeiten.
Übrigens sind offen geführte Traugespräche interessant und können so wichtig sein wie ein Geländer an der Steilwand im Gebirge des Ehe- Alltags.
Schließlich möchten Sie miteinander die wunderschöne Aussicht genießen, die eine gute Ehe bietet und ja nicht „abstürzen“!